THL: ABC-Einsatz Chlorgeruch

Datum: 9. Oktober 2018 
Alarmzeit: 10:44 Uhr 
Art: THL  
Einsatzort: Kümmersbruck 


Einsatzbericht:

THL: ABC-Einsatz Chlorgeruch

Erste Messungen mit dem Ex-Warngerät fielen negativ aus, daraufhin wurde die Kleingartenanlage evakuiert und weiträumig abgesperrt. Atemschutztrupps rüsteten sich aus und stellten sich auf Bereitschaft. Mit dem nachgeforderten Gasmesskoffer der Feuerwehr Amberg wurde an einem Messpunkt nach Chlor gemessen, diese Messung fiel negativ aus. Es wurde ebenfalls mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Aufgrund dieser Messung ordnete der Einsatzleiter (AS2/3) an, dass die Kleingartenanlage von der Feuerwehr kontrolliert wird und per Funk sollte sofort durchgegeben werden an welcher Stelle der Geruch am extremsten war. Ein Trupp meldete nach kurzer Zeit, extremen Chlorgeruch in der Nähe des Vereinsheimes. Dort wurden am Boden auch „Flecken“ rund um Unkraut entdeckt. Eine weitere Messung nach Chlor an so einem „Fleck“ ergab 0,2ppm Chlor in der Luft. Daraufhin war der Einsatz für die Feuerwehr beendet, der Einsatzleiter informierte die POL darüber und das Wasserwirtschaftsamt.