VU auf der A6

VU auf der A6

Auch am Pfingstmontag blieben unsere Funkmeldeempfänger nicht ruhig. Um 17:44 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Ebermannsdorf und dem THW Amberg auf die A6 zwischen den Anschlussstellen Amberg-Süd und Amberg-Ost zu einem Verkehrsunfall mit PKW gerufen. Am Einsatzort konnten wir einen völlig demolierten Audi im Graben vorfinden, welcher wahrscheinlich auf Grund des Starkregens von der Fahrbahn abkam und sich mehrmals überschlug. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und kam mit dem Rettungsdienst in das nächstgelegene Krankenhaus. Wir sicherten zusammen mit dem THW Amberg die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Nach knappen einer halb Stunden war die Autobahn wieder frei befahrbar und wir konnten uns auf Rückfahrt begeben.

Bilder zum Einsatz finden Sie hier..

Menü